Impfstoff fĂŒr unsere Demokratie

Impfstoff fĂŒr unsere Demokratie

Lions Club Editha ĂŒbergibt Spende an Netzwerk fĂŒr Demokratie und Courage Sachsen-Anhalt e.V.

SpĂ€testens seit dem Auftauchen geschmackloser und geschichtsvergessener gelber „Ungeimpft“-Sterne ist klar, dass die derzeitige COVID-19-Pandemie auch unsere Demokratie nachhaltig schĂ€digen kann.

Aus diesem Grund ĂŒbergaben Mitglieder des Magdeburger Lions Clubs Editha am 9. Juni der Landesnetzstelle des Netzwerks fĂŒr Demokratie und Courage (NDC) Sachsen-Anhalt e.V. einen Spendenscheck ĂŒber 200 Euro, um den Verein bei seiner politischen Bildungsarbeit tatkrĂ€ftig zu unterstĂŒtzen.

Mathias Bethke, der designierte PrĂ€sident des Lions Clubs Editha ab dem 1. Juli dieses Jahres, erklĂ€rte bei der SpendenĂŒbergabe: „Der effektivste Impfstoff im Kampf gegen Antisemitismus, Verschwörungsdenken, Vorurteile und menschenverachtende Einstellungen ist Bildung. Insofern ist das zweifelsfrei sehr gut investiertes Geld fĂŒr unsere an sich unbezahlbare Demokratie.“

Fabian Nagel, Vorstandsmitglied vom Netzwerk fĂŒr Demokratie und Courage, ergĂ€nzte: „Spenden wie die des Lions Clubs ermöglichen uns als gemeinnĂŒtzigem Verein ein schnelles und unkompliziertes Handeln fĂŒr unsere Bildungsarbeit mit den Schulprojekttagen ‚FĂŒr Demokratie Courage zeigen!‘.“

Das NDC ist seit 20 Jahren ein bundesweites Netzwerk, das Jugendliche und junge Erwachsene fĂŒr die Themen Diskriminierung und Rassismus sensibilisiert und zu couragiertem Handeln dagegen auffordert. Dabei liegt der besondere Schwerpunkt des NDC in Sachsen-Anhalt auf dem Themenbereich Antisemitismus.

 

Foto: privat

Fabian Nagel (li) und Mathias Bethke (re) bei der SpendenscheckĂŒbergabe mit Lionsfreunden und Vertreter des NDC

 

Links

https://www.netzwerk-courage.de/web/154-2569.html


Drucken   E-Mail

Andere Activities

Spaziergang ins neue Lions-Jahr

Spaziergang ins neue Lions-Jahr