Activities

Traditionsbewusst und heimatverbunden ins neue Lions-Jahr

Traditionsbewusst und heimatverbunden ins neue Lions-Jahr

Getreu dem Motto „Einmal ist kein Mal, zweimal ist eine Wiederholung und dreimal ist eine Tradition“,

begingen die Lionsfreundinnen und -freunde des Magdeburger Lions Clubs „Editha“ – im wahrsten Sinne des Wortes – den Start des neuen Lions-Jahres diesmal im Rahmen einer unterhaltsamen wie informativen FĂŒhrung durch Buckau.

Nadja Gröschner von der „Feuerwache“ fĂŒhrte die „Edithas“ und ihre GĂ€ste kurzweilig und fachkundig zugleich durch den Stadtteil und seine Geschichte. Zu den GĂ€sten zĂ€hlten die Leos als Lions-Nachwuchs sowie die beiden PrĂ€sidenten der zwei anderen Magdeburger Lions Clubs, Christian Metzeler und Niels Mensing, worĂŒber sich Editha-PrĂ€sidentin Barbara Etzien besonders freute: „Gemeinsam etwas bewegen, gemeinsam in Bewegung sein – und das generationenĂŒbergreifend als auch ĂŒber Clubgrenzen hinweg, einen schöneren Start in das neue Lions-Jahr hĂ€tte ich mir nicht wĂŒnschen können.“

Andere Activities

Spaziergang ins neue Lions-Jahr

Spaziergang ins neue Lions-Jahr

Löwen helfen vorbeugen

Impfstoff fĂŒr unsere Demokratie

Impfstoff fĂŒr unsere Demokratie

Information

Der Lions Club Magdeburg Editha, gegrĂŒndet 2019, ist Teil von Lions International.

PrÀsident:innen
2019-2020: Sabine Reichert
2020-2021: Mathias Bethke
2021-2022: Dr. Franziska Rumpel
2022-2023: Barbara Etzien