Previous Next

Ins neue Lions-Jahr flaniert: „Edithas“ auf Edithas Spuren im Stadtzentrum

So wie Löwen ganz gemĂ€chlich die Savannen durchstreifen, flanierten die „Edithas“ vom gleichnamigen Magdeburger Lions Club pĂŒnktlich zu Beginn des neuen Lions-Jahres am 1. Juli und anlĂ€sslich des damit verbundenen Wechsels im Amt des Club-PrĂ€sidenten ganz entspannt ĂŒber den FĂŒrstenwall sowie Domplatz und lernten dabei das wunderschöne Zentrum unserer Stadt noch einmal von Neuem kennen und lieben.

Als EhrengĂ€ste konnten die Editha-Löwinnen und -Löwen dabei den ranghöchsten Vertreter der Lions in Sachsen-Anhalt und ThĂŒringen, den Distrikt-Governor Christoph K. Engel und seine Ehefrau sowie dessen VorgĂ€ngerin, die nun Past-Governorin Manuela Lott, begrĂŒĂŸen.

Unterhaltsam und lehrreich fĂŒhrte Nadja Gröschner von der „Feuerwache“ die Löwinnen und Löwen durch das Stadtzentrum und gleichsam ins neue Lions-Jahr, das traditionell vom 1. Juli bis zum 30. Juni reicht.

Die neue Editha-PrĂ€sidentin Franziska Rumpel erklĂ€rte beim abschließenden gemĂŒtlichen Beisammensein: „So wie wir heute Magdeburgs schönes Zentrum in Augenschein genommen haben, soll unsere Stadt, sollen die Magdeburgerinnen und Magdeburger auch in diesem Lions-Jahr von uns ‚Edithas‘ immer wieder in den Blick genommen werden, auf dass wir dort helfen, wo Hilfe nötig ist, und so das weltweite Lions-Motto ‚We serve‘ (‚Wir dienen‘) fĂŒr möglichst viele Mitmenschen mit Leben fĂŒllen.“

Der Magdeburger Lions Club Editha wurde im Mai 2019 gegrĂŒndet und ist der jĂŒngste Lions Club Magdeburgs. Der Schwerpunkt des Engagements der „Edithas“ ist ein sozial-karitativer.


Drucken   E-Mail

Andere Activities

Spaziergang ins neue Lions-Jahr

Spaziergang ins neue Lions-Jahr